Hydrob FC
Zurück zu Marke Hydrob

Hydrob FC

Hydrophobier- und Oleophobiermittel zum Imprägnieren und zur Fleckschutzausrüstung von Textilien. Anwendung in Wasser.

Eigenschaften

  • Gibt Textilien wasser-, öl- und schmutzabweisende Eigenschaften.
  • Textilien erhalten sehr weichen, geschmeidigen, seidigen Warengriff.
  • Zuverlässige Anwendung durch hohe Egalität bei Ausrüstung und Trocknung.
  • Einsetzbar im Tauch-Rollier-, Bottich- oder Sprühverfahren.
  • Keine Bildung von Inertgas in Sterilisatoren.

Zertifizierung

Geeignet zur Ausrüstung von Chemikalien-Schutzkleidung nach DIN 32763, zur Nachbehandlung von Feuerwehrschutzkleidung gemäß EN 469 Ziffer 7.5 und für Abdecktextilien im Industrie- und Klinikbereich.

Anwendung

1. Tauch-Rollier-Verfahren
(z.B. auch als letztes Spülbad in Wasch-Schleuder-Maschine)
Flottenverhältnis: 1 : 3
Anwendungskonzentration:15 –25 g HYDROB FC je Liter Flotte
pH-Wert der Flotte:4,5 – 5,5 (einstellen mit Ameisen- oder Essigsäure)
Temperatur: 30 - 40 °C
Behandlungszeit: 5 - 7 Minuten
Schleudern: 1 Minute; bei Membrantextilien Intervallschleudern

Zur Nachbehandlung bereits ausgerüsteter Textilien ist – je nach Anforderung – eine Anwendungs-konzentration von 5 – 10 g/l HYDROB FC ausreichend.


2. Bottich
Dieses Verfahren ist nur bei Behandlung von Einzelstücken sinnvoll.
Anwendungskonzentration: 25 –35 g HYDROB FC je Liter Flotte
pH-Wert der Flotte: 4,5 – 5,5 (einstellen mit Ameisen- oder Essigsäure)
Behandlungstemperatur: 20 - 40 °C
Behandlungsdauer: 5 - 7 min

Wenn das Bad mehrfach verwendet werden soll, dann ist 25 ml HYDROB FC je kg behandelte Ware im Nachsatz zuzugeben. Das Ausrüstungsbad ist spätestens nach 1 Tag zu verwerfen.


3. Sprühverfahren
30 – 40 ml HYDROB FC je kg Textilgut bei laufender Trommel auf die schleuderfeuchte Ware aufsprühen, anschließend 3 – 5 Minuten rollieren, danach Trocknen.


Trocknung
Zur Ausbildung der Imprägnierwirkung benötigt HYDROB FC Wärme und Zeit.
Mindesttrocknungstemperatur: 60 ° C
Effektsteigerung bis: 120 °C
Wird die Ware ca. 15 Minuten auf 120 °C oder 3 Minuten auf 180 °C erhitzt, sind die erzielten Effekte waschbeständig.

Lagerung und Versand

HYDROB FC sollte nicht längere Zeit Temperaturen unter +5 °C oder über +30 °C ausgesetzt werden.

Nach Lagerung bei Frost vor Gebrauch auf 20 °C erwärmen und durchmischen.

In verschlossenen Gebinden ist HYDROB FC mindestens 24 Monate lagerfähig. Gebinde nach jeder Entnahme wieder dicht verschließen.

Standardverpackungen Versandeinheit/Palette
24 kg Plastikkanister 36
60 kg Plastikkanister 6 Inland (12 Export)
200 kg Plastikfass 2