pursept® AF
Zurück zu Marke Schülke & Mayr

pursept® AF

Reinigungsstarkes, aldehydfreies flüssiges Flächenkonzentrat zur
Desinfektion und Reinigung auf Basis von quartären Ammoniumverbindungen mit Limonenfrische – inaktiviert Noroviren.

Eigenschaften

  • Gute mikrobizide Wirksamkeit und Reinigungskraft durch die aldehydfreie Wirkstoffkombination.
  • Frischer limoniger Duft durch Einsatz von natürlichen Aromen.
  • Geeignet für empfindliche Flächen.
  • Kein Klebeeffekt bei Einhaltung der Anwendungsempfehlung.
  •  Anwendungsgebiete: Desinfektion und Reinigung von Oberflächen nicht invasiver Medizinprodukte und von Flächen aller Art.

Zertifizierung

  • VAH gelistet.
  • Aufgeführt in der IHO-Viruzidie-Liste und IHO-Desinfektionsmittelliste für den Einsatz im Lebensmittelbereich (gem. DIN EN 13697).


Desinfektionsmittel sicher verwenden: Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Anwendung

Einwirkzeiten

Wirksamkeitsbereiche AWK (1) % AWK¹ml/l Einwirkzeiten
DGHM / VAH (2) bakterizid, levurozid bei hoher organischer Belastung mit Mechanik 0,25 % 0,50 % 1,00 % 2,00 % 2,5 ml/l 5,0 ml/l 10,0 ml/l
Begrenzt viruzid (3) (inkl. HIV, HBV, HCV) 0,50 % 1,00 % 5,0 ml/l 10,0 ml/l 60 Minuten 15 Minuten
Tuberkulozid (M. terrae) 2,00 % 6,00 % 20,0 ml/l 60,0 ml/l 60 Minuten 30 Minuten
Wirksamkeit gegenüber MRSA 0,10 % 1,0 ml/l 5 Minuten
Inaktivierung Rotaviren 0,25 % 2,5 ml/l 5 Minuten
Inaktivierung Adenoviren 0,25 % 0,50 % 1,00 % 2,5 ml/l 5,0 ml/l 10,0 ml/l 60 Minuten 30 Minuten 15 Minuten
Inaktivierung Papovaviren (Polyomavirus SV40) 0,5 % 1,00 % 2,00 % 5,0 ml/l 10,0 ml/l 20,0 ml/l 60 Minuten 30 Minuten 15 Minuten
Inaktivierung Noroviren (4) 0,50 % 5,0 ml/l 120 Minuten

(1) Anwendungskonzentration
(2) geprüft nach den Standardmethoden der DGHM zur Flächendesinfektion: Stand 01.09.2001
(3) gemäß RKI-Empfehlung, Bundesgesundheitsblatt 01-2004
(4) geprüft am murinen Norovirus (MNV)

Versand

Standardverpackungen Verpackungseinheit
5 Liter Plastikkanister 3